Westfalia macht Sommerpause!

 

Westfalia wünscht allen Schülern schön Ferien!

Die Gaststätte bleibt bis einschl. Mittwoch den 31.08. geschlossen!

Helmut Riesner übergibt nach 29 Jahren!! sein Amt

Auf der Jahreshauptversammlung am Freitag den 01.07. hat Helmut Riesner (1 Vors.) sein Amt an Uwe Krause übergeben. Helmut Riesner war von 1983 bis 1992 zweiter Vorsitzender und von 1993 bis zum 01.07.2011 erster Vorsitzender.(auf eigenen Wunsch stand er nicht mehr zur Wahl) Für 29 Jahre Vorstandsarbeit sagt ganz Westfalia “Herzlichen Dank”
Der neue Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen:

  • 1 Vorsitzender:           Uwe Krause (Neuwahl)
  • 2 Vorsitzender:           Moritz Padberg
  • Hauptkassierer:         Friedhelm Borchert (Neuwahl)
  • Geschäftsflührer:      Jörg Sommer (Neuwahl)
  • Sportlicher Leiter:      Martin Riesner
  • Beisitzer:                      Horst Freygang

Westfalia gegen Rassismus !!

Die Sportfreunde Westfalia Hagen sowie seine Spieler und Fans sind Teil der weltweiten Fußballfamilie. In dieser Fußballfamilie stehen Fair Play und gegenseitiger Respekt an erster Stelle. Fußball überwindet Grenzen und baut Brücken. Wir sehen deshalb nicht tatenlos zu, wenn einzelne Unverbesserliche die Begeisterung für unseren Sport dazu missbrauchen, rassistische und fremdenfeindlichen Parolen zu skandieren und Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Herkunft, Sprache, Kultur oder Religion zu beleidigen oder körperlich anzugreifen.

 

Wir sagen „Nein!“ und bleiben am Ball gegen Rassismus und Diskriminierung. Deshalb unterstützen wir die diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ des Interkulturellen Rates in Deutschland. Setzen auch Sie in den nächsten Tagen innerhalb und außerhalb des Stadions ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung!

gegen-Rassismus